LIGHT ART SPACE (LAS)

Emma Enderby

2021

Die Kuratorin, Autorin und Dozentin Emma Enderby ist Gastkuratorin bei LAS für Kudsk Steensens Ausstellungsprojekt in der Halle am Berghain. Derzeit ist sie Chefkuratorin von The Shed in New York. Dort kuratierte sie die Retrospektive Agnes Denes: Absolutes and Intermediates und Ausstellungen mit Trisha Donnelly, Tony Cokes, Oscar Murillo sowie Open Call, ein Programm für aufstrebende Künstler*innen. Als Kuratorin beim Public Art Fund betreute Enderby neben den Einzelausstellungen Tauba Auerbach: Flow SeparationKatja Novitskova: EARTH POTENTIALSpencer Finch: Lost Man CreekDavid Shrigley: MEMORIAL auch die Gruppenausstellungen Commercial Break und The Language of Things. Zuvor organisierte sie als Kuratorin in den Serpentine Galleries mehrere Einzelausstellungen, darunter Hilma af Klint: Painting the UnseenRachel Rose: PalisadesTrisha DonnellyLeon Golub: Bite Your TongueHaim Steinbach: once again the world is flat. Sie war außerdem Co-Kuratorin für die Serpentine Pavilion-Aufträge von SelgasCano und Smiljan Radić und Assistenzkuratorin der Ausstellung Adrián Villa Rojas: Today We Reboot the Planet. Zuvor war Emma Enderby an der Royal Academy of Arts und der Whitechapel Gallery in London tätig.

Photo credit: Emma Enderby © Jeremy Liebman