Loading Events

Wer entscheidet über die Smart City?

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin | Beate Albert, Florian Koch, Jens Libbe, Katja Ninnemann, Stefanie Molthagen-Schnöring

Sie soll modern sein, nachhaltig und niemanden ausschließen: die Smart City. Doch wer entscheidet eigentlich, wie sie genau aussieht?  

Manche Städte haben schon eine Strategie für die „Smart City“, andere arbeiten noch daran. Was eine Smart City idealerweise ausmacht und wie der Weg dorthin aussehen könnte, darüber diskutieren Expert_innen auf Einladung der HTW Berlin. Ihre Beiträge und Positionen schärfen den Blick für die vielfältigen Aspekte des inzwischen sehr verbreiteten Entwicklungskonzepts für die Stadt der Zukunft. In Breakout Sessions geht die Debatte nach der Podiumsdiskussion weiter. Wir freuen uns auf Sie!

Breakout Session 1: “Welche Wege führen zur Smart City?”
Breakout Session 2: “Nachhaltige Smart City-Strategien”
Breakout Session 3: “Die Stadt als Reallabor entwickeln”

 

ÖFFENTLICHE DEBATTE MIT BREAKOUT SESSIONS VIA ZOOM. BITTE ANMELDEN.

Dies ist ein digitales Event. Bitte melden Sie sich bis zum 31. Oktober hier an: zur Anmeldung

Der Zugang zur Veranstaltung wird nach der Anmeldung durch die Organisation zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Beate Albert

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie

Beate Albert leitet bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, der Wirtschaftsförder- und Standortmarketingagentur des Landes Berlin, den Bereich Smart Cities. Dieser initiiert und begleitet urbane Innovationsvorhaben, vernetzt Akteure und dient als erste Anlaufstelle für Unternehmen und Wissenschafts- bzw. Forschungseinrichtungen sowie fungiert als Geschäftsstelle des Netzwerks Smart City Berlin.

Florian Koch

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Prof. Dr. Florian Koch beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Immobilienwirtschaft, Smart Cities und Stadtentwicklung. An der HTW Berlin lehrt und forscht er dazu, wie neue digitale, smarte Technologien zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen können und welche sozialen Innovationen in Städten entstehen.

Jens Libbe

Deutsches Institut für Urbanistik

Dr. Jens Libbe leitet den Forschungsbereich „Infrastruktur, Wirtschaft und Finanzen“ am Deutschen Institut für Urbanistik. Seine Schwerpunkte liegen u. a. bei Zukunftsstadt und urbane Transformation, Infrastruktursysteme und Digitalisierung sowie kommunale Daseinsvorsorge und Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse.

Katja Ninnemann

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Prof. Dr. Katja Ninnemann lehrt Digitalisierung und Workspace Management im Studiengang Facility Management der HTW Berlin. In Lehre, Forschung und Praxis beschäftigt sie sich mit innovativen Gestaltungspraktiken und Gestaltungsprozessen hybrider Lern- und Arbeitsumgebungen.

Stefanie Molthagen-Schnöring

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Prof. Dr. Stefanie Molthagen-Schnöring ist Kommunikationswissenschaftlerin und seit 2011 an der HTW Berlin. Nach mehreren Jahren Lehre und Forschung im Studiengang Wirtschaftskommunikation übernahm sie 2014 das Amt der Prodekanin im Fachbereich Informatik, Kommunikation und Wirtschaft. Seit 2019 hat sie das Amt der Vizepräsidentin für Forschung und Transfer inne.

See all speakers

More Events

All Events