Loading Events

Von der Wissenschaft in die Industrie. Vom Paper zum Produkt.

Würth | Nicola Brandt, Jürgen Köfinger, Anja Heyde, Emanuele Rossini, Jens Neumann

Über die Herausforderungen bei der Umsetzung wissenschaftlicher Errungenschaften in die produktive Praxis

Ob Digitalisierung, kürzere Technologiezyklen oder der Drang zur Innovation, die Industrie begegnet dieser Veränderungsdynamik, indem sie die Nähe zur Wissenschaft sucht. Dabei trifft die gewinnorientierte Marktwirtschaft auf die individuelle Forschungsfreiheit; zwei oft unterschiedliche Welten. Wo gibt es Gemeinsamkeiten, wo Unterschiede? Wie kann eine vollständige Wertschöpfungskette von der Formel bis zum marktreifen Produkt aussehen? Was sind die größten Herausforderungen bei der Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse?

In einem Panel aus Experten mit unterschiedlichen Hintergründen beleuchten wir die Rolle der Industrie am Beispiel von Würth als Inkubator für wissenschaftsbasierte Anwendungen.

ÖFFENTLICHE DISKUSSION IM CAMPUS. BITTE ANMELDEN.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Berlin Science Week CAMPUS‘ statt. Der Eintritt ist frei. Bitte reservieren Sie sich Ihr Ein- oder Zwei-Tagesticket hier.

Barrierefreiheit: Informationen über die physische Zugänglichkeit des Museums für Naturkunde finden Sie hier (siehe “Evolution in Aktion” für die genaue Lage auf der Karte).

About the Venue
CAMPUS
Invalidenstraße 43
Berlin, Berlin 10115 Germany

Nicola Brandt

OECD Berlin

Dr. Nicola Brandt ist promovierte Volkswirtin und seit 2019 Leiterin des OECD Berlin Centre.

Jürgen Köfinger

Max-Planck-Institut für Biophysik

Dr. Jürgen Köfinger ist Projektleiter in der Abteilung für Theoretische Biophysik am Max-Planck-Institut für Biophysik in Frankfurt am Main.

Anja Heyde ist eine deutsche Fernsehmoderatorin und Journalistin. Bekannt aus dem ZDF-Morgenmagazin, Moderatorin der MDR-Talkshow „fakt ist!“ und Reporterin aus dem auslandsjournal, dem ZDF-Blickpunkt, von den ZDF-Wahlsendungen oder dem Wirtschaftsmagazin der Deutschen Welle „Made in Germany“, als Moderatorin der RTL-Trend-Magazine und vielen weiteren Formaten.

Fotocredit: andreaslander.de und MDR

Dr. Emanuele Rossini ist promovierter Chemiker der Freien Universität in Berlin und seit 2020 Big Data Research Experte bei Würth, wo er sich mit Verfahren in der Bilderkennung auseinandersetzt.

Jens Neumann ist studierter Wirtschaftsinformatiker und seit 2020 Geschäftsführer Vertriebssteuerung der Adolf Würth GmbH & Co. KG. In sein Ressort fallen die datenwissenschaftlichen Aktivitäten der Muttergesellschaft des Würth Konzerns.

See all speakers

More Events

All Events