Loading Events

The Future of Food | Foodtech-Innovationen treffen auf holistische Nachhaltigkeit

ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften | Jörg Reuter

Über den Tellerrand: Lösungsdialog mit Start-ups, Industrie und Wissenschaft

Die Schlacht um eine nachhaltige Zukunft wird auf den Tellern gewonnen. Es wird immer deutlicher, welchen Impact Lebensmittel bezüglich der Belastung unserer planetaren Grenzen haben: Food ist für etwa 30 Prozent der Treibhausgasemissionen zuständig. Mit dem Food Campus Berlin wird ein Lösungsort für die Herausforderungen für die gesamte Food-Branche geschaffen.

Der Geschäftsführer und inhaltliches Mastermind dieses Zukunftsortes, Jörg Reuter, stellt dieses Vorhaben vor und geht in den Dialog mit Start-Ups, Industrie und Wissenschaft zu einer der größten Fragestellungen der Food-Branche: Wie kann unser Food-System regenerativ gestaltet werden?

ÖFFENTLICHE DISKUSSION VIA LIVESTREAM ODER VOR ORT IM CAMPUS. BITTE ANMELDEN.

Diese Veranstaltung ist hybrid und findet im Rahmen des Berlin Science Week CAMPUS‘ statt.

Vor Ort: Der Eintritt ist frei. Bitte reservieren Sie sich Ihr Ein- oder Zwei-Tagesticket für den CAMPUS hier.

Barrierefreiheit: Informationen über die physische Zugänglichkeit des Museums für Naturkunde finden Sie hier. Die New Normal Hall befindet sich in der ersten Etage und kann per Fahrstuhl erreicht werden.

Digital: Kurz vor Beginn der Veranstaltung wird der Stream auf dieser Website zur Verfügung gestellt. Fügen Sie die Veranstaltung zu Ihren Favoriten hinzu und erhalten Sie eine Erinnerung per E-Mail.

About the Venue
CAMPUS
Invalidenstraße 43
Berlin, Berlin 10115 Germany

Jörg Reuter ist Geschäftsführer der Artprojekt Nature & Nutrition GmbH. Aktuell konzipiert er mit und für die Artprojekt-Gruppe den Food Campus Berlin. Auf 40.000 Quadratmetern entsteht einen Zukunftsort rund um Food und Planetary Health. Arbeiten. Forschen. Produzieren. An einem Ort. Mitten in Berlin.
Als weiteres Großprojekt leitet er die Weiterentwicklung der Traditionsfischerei Köllnitz zum Naturgut Köllnitz, mit Fischerei, kulinarischer Landwirtschaft und Naturerlebnis.
Zu Beginn seiner Berufslaufbahn hat der ausgebildeter Agraringenieur, auf Bauernhöfen gearbeitet und im Pyrenäenvorland Schafe gemolken. Ein einschneidendes Erlebnis beim Verkauf von Bio-Möhren auf dem Wochenmarkt brachte ihn dazu, den Spaten gegen Laptop zu tauschen und Unternehmensberater zu werden. Von 2009 bis 2020 war er Inhaber der Grüneköpfe Strategieberatung. Zu seinen Kunden gehörten große Handelsunternehmen sowie kleine Bio-Hersteller, internationale Marken ebenso wie mittelständische Produzenten.
Jörg Reuter brennt für gute Lebensmittel und betreibt seit 2013 außerdem das Feinkostgeschäft „Vom Einfachen das Gute” in Berlin Mitte.

See all speakers

More Events

All Events