Loading Events
© Copyright: Lucius Fekonja & Image Guidance Lab

Adaptiver digitaler Zwilling

Cluster of Excellence »Matters of Activity« | Lucius Fekonja

Adaptive holografische Modelle des Gehirns – Live-Begegnung mit Forscher*innen im Humboldt Labor

Das Projekt »Adaptive Digital Twin« des an der Humboldt-Universität zu Berlin angesiedelten Exzellenzclusters »Matters of Activity« zielt darauf ab, das Zentralnervensystem von gesunden Proband:innen und Patient:innen im digitalen Raum abzubilden. Forscher:innen verschiedener Disziplinen untersuchen und entwickeln co-adaptive Modelle, die Simulation, statistische Analyse und visuelle Inspektion des Gehirns unter Verwendung individuell gewonnener funktioneller und struktureller Daten ermöglichen. Die Kombination verschiedener Datenquellen und Anwendungen erlaubt anatomische Veränderungen, zum Beispiel durch Tumorwachstum oder chirurgische Eingriffe, zu modellieren und Auswirkungen auf Anatomie, Netz und Funktionalität des jeweiligen Zentralnervensystems vorhersagen zu können. Die Datenquellen für diese Modelle basieren auf MRT-Daten, neuropsychologischen Tests und nicht-invasiver Hirnstimulation.

Die Vorstellung des Projekts findet an der Arbeitsstation statt, die »Matters of Activity« gemeinsam mit weiteren Exponaten zur Eröffnungsausstellung »Nach der Natur« im Humboldt Labor beigetragen hat. Lucius Fekonja, Experte für wissenschaftliche Visualisierung, wird daran zeigen, wie er und seine Kolleg:innen fachspezifische Analysemethoden für die präoperative Planung und Beurteilung entwickeln, die von den Mediziner:innen der Klinik für Neurochirurgie der Charité – Universitätsmedizin Berlin erprobt und weiterentwickelt werden.

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG VOR ORT IM HUMBOLDT FORUM. BITTE ANMELDEN.

Dieses Event findet in Person statt. Die Anmeldung für die Führung erfolgt über den Ticket Shop des Humboldt Forum und ist etwa 2 Wochen vor dem Termin freigeschaltet. Pro Zeitfenster sind 15 Tickets verfügbar.

Return to overview

Lucius Fekonja

Humboldt Universität zu Berlin

Dr. Lucius Fekonja ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt »Cutting« am Exzellenzcluster Matters of Activity der Humboldt-Universität zu Berlin. Lucius Fekonja studierte Knowledge Visualization an den Kunsthochschulen in Luzern und Zürich und promovierte an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Zugleich leitet er die Projektgruppe »Adaptive Digital Twin« im Image Guidance Lab an der Klinik für Neurochirurgie der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

See all speakers
About the Venue
Humboldt Lab
Schlossplatz
Berlin, Berlin 10178 Germany
Return to overview
Next events
Featured

The Future of Digital Health

Tohoku University | Ryoichi Nagatomi, Giampaolo Pileggi, Iwao Waga, Sylvia Thun
Read more

More Events

All Events