Lade Events
© Ines Njers

Die Beweglichkeit der Szene – Mosse-Lecture zum Theater der Gegenwart

Humboldt-Universität zu Berlin | Stefan Willer, Juliane Vogel

Die Szene ist eine volatile und bewegliche Form. Ihrer ursprünglichen  Bedeutung „Zelt“ nach bezeichnet sie eine provisorische Struktur, die überall errichtet und wieder abgebaut werden kann. Der Vortrag von Juliane Vogel verfolgt dieses Merkmal des Provisorischen in historischer Perspektive, im  Kontext des Dramas und darüber hinaus. Er untersucht das Potential einer  Form, die auch dann, wenn sie wie im Drama integriert und auf dem  Theater sesshaft wird, weiterhin in Bewegung ist. Szenen versetzen das Gefüge in Unruhe, in das sie eingebunden sind. Der Vortrag will in einem  historischen Teil den Versuchen nachgehen, die sich darauf  ausrichteten, die Szene zu disziplinieren, zugleich aber das politische  Potential einer Form aufzeigen, die überall dort, wo sie hinkommt, neue  Erscheinungsräume eröffnet.

Juliane Vogels Vortrag bildet den Auftakt der diessemestrigen Reihe der  Mosse Lectures, die sich dem „Theater der Gegenwart“ widmet. Angesichts  der Fragen und Möglichkeiten, welche die Krisen der Gegenwart für das  Theater bereithalten, aber auch vor dem Hintergrund der Theatralität  gegenwärtiger politischer, sozialer und kultureller Schauplätze wollen die Mosse Lectures über die Selbstinzenierungen der Gegenwart ins Gespräch kommen.

ÖFFENTLICHE LECTURE VIA LIVESTREAM UND VOR ORT IN DER HUMBOLDT-UNIVERSITÄT. BITTE ANMELDEN.

Dieses Event kann digital oder physisch vor Ort besucht werden. Falls Sie die Veranstaltung physisch besuchen möchten, melden Sie sich bitte hier an.

Kurz vor Beginn der Veranstaltung wird der Stream auf dieser Seite zur Verfügung gestellt. Fügen Sie die Veranstaltung zu Ihren Favoriten hinzu und erhalten Sie eine Erinnerung per E-Mail.

Weiterlesen
Zur Übersicht

Stefan Willer

Humboldt Universität zu Berlin

Über den Veranstaltungsort
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
Berlin, 10177 Germany

More Events

All Events